HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie melde ich mein Kind für den Kurs an?

Wir bitten wenn immer möglich, das Kind online anzumelden. Wählen Sie den gewünschten Kurs, klicken Sie auf das Datum (erster Tag und Zeit des Kurses) und tragen Sie im Formular alle Informationen ein. Wenn Sie das Formular abschicken, sollten Sie eine Anmeldebestätigung per Email bekommen (Bitte auch Spam kontrollieren). Falls Sie innerhalb von 24h nicht passiert, kontaktieren Sie uns!

Ich weiss nicht, welcher Kurs ist für mein Kind geeignet?

Kein Problem! Wenn ihr Kind noch nie ein Schwimmkurs besucht hat, nicht schwimmen kann und zwischen 3.5 und 6 Jahre alt ist, gehört es zu den Einsteigern (Level 1). Wenn Sie dem Kind schon ein wenig Schwimmen beigebracht haben, werden wir das Kind in die richtige Gruppe einteilen können. 

Kann mein Kind mit seinem Kollege / seiner Kollegin / Geschwister zusammen in der Gruppe sein?

Wenn beide Kinder etwa die gleichen Schwimmkenntnisse haben, ist das gut möglich. Schreiben Sie uns bei der Anmeldung eine Nachricht, welche Kinder zusammen in derselben Gruppe sein möchten, wir werden versuchen, dies umzusetzen. 

Wie bezahle ich den Kurs?

Sie können per Banküberweisung bezahlen (Sie erhalten eine Rechnung ca 1 Monat vor dem Kursbeginn per Email). Intensivkurse sind am ersten Kurstag bar zu bezahlen. Sollte das aus irgendwelcher Grund nicht möglich sein, melden Sie sich bei uns per Email.

Ist der Eintritt in die Badi inbegriffen?

Der Eintritt in die öffentliche Schwimmbäder muss zusätzlich bezahlt werden. Informieren Sie sich an der Kasse, ab welchem Alter man für Kinder den Eintritt bezahlenmuss und ob die erwachsene Begleiter*innen, welche nicht baden, das Kind kostenlos in die Garderobe begleiten dürfen (das ist nicht immer möglich). In den Schulbäder ist kein Eintritt zu bezahlen. 

 

Was ob mein Kind nicht in den Kurs kommen kann (Krankheit, ...)?

Kontaktieren Sie uns vor dem Kursstart und wir finden gemeinsam eine Lösung. Bei nicht erscheinen wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt.

Mein Kind kann nicht an allen Kurstage teilnehmen. Was jetzt?

Es ist fest empfohlen, dass das Kind alle Lektionen besucht. Sollte dies aus irgend einem Grund nicht möglich sein, informieren Sie den Kursleiter. Ein Nachholen von verpassten Lektionen ist nicht möglich. Das Kind wird das Abzeichen nur dann bekommen, wenn es den Test besteht und den Lerninhalt beherrscht.

Mein Kind ist krank. Darf es trotzdem zur Lektion kommen?

Bitte nehmen Sie den Kontakt mit dem Kinderarzt auf. Wenn das Kind Fieber hat, darf es nicht ins Wasser. 

 

Wie funktioniert es mit den Abzeichen?

Kinder, welche alle für den Kurs vorgesehene Aufgaben erfüllen, erhalten ein Abzeichen. Wenn das Kind noch ein wenig länger braucht, um die Übungen korrekt auszuführen und es im gleichen Kurs bleibt, bekommt das Kind ein Motivationsabzeichen.

Kinder, welche bereits Schwimmkenntnisse mitbringen und in einer anderen Schwimmschule angefangen haben, werden nach ihnen bekanntem System auch bei uns weiter Schwimmen lernen und auch das Abzeichen erhalten. Es spielt nicht eine grosse Rolle, nach welchem System man lernt - das Ziel ist immer gleich - Schwimmen zu lernen. 

Warum hat mein Kind kein Abzeichen bekommen?

Es gibt Kinder mit mehr und weniger Talent. Es gibt solche die besser und schlechter zuhören, es gibt aber auch Kurse, welche weniger oder mehr anspruchsvoll sind. Es gibt auch Kursleiter*innen, welche die Kinder lieber weiter lassen, als sie traurig zu sehen und in solchem Fall muss das Kind irgendeinmal nachholen, was bisher nicht gelernt und befestigt wurde. Die Abzeichen sind im Schwimmen nicht das Wichtigste. Die Welt geht also nicht unter, wenn man einmal einen Test nicht besteht - kaum jemand schafft das. Wenn das Kind den Test nicht besteht, laden wir die Eltern herzlich ein, eine Rücksprache mit der Kursleiterin / dem Kursleiter zu nehmen und sich informieren, was weiter zu tun ist.

Was braucht das Kind für den Schwimmkurs?

Badekleid / Badehose und gute Laune. Eine Badekappe wird abgegeben. Eine Schwimmbrille ist bei den ersten 2 Kursen (Krebs/Seepferd) nicht erlaubt, danach ja. Ein Neoprenanzug ist nicht erwünscht, da es dem Kind nicht ermöglicht, richtig Schwimmen zu lernen. Bei kaltem Wasser (weniger als 25 Grad) tolerieren wir auch Neoprenbekleidung. Bei den Kursen im Freibad vergessen Sie nicht, das Kind vor dem Kurs mit einer Sonnencreme einzucremen und warme Bekleidung / warme Getränke für nach dem Kurs mitzunehmen. 

Was soll ich machen, wenn mein Kind im Kurs ist?

Geniessen Sie die freie Zeit! Ihr Kind ist bei uns in den besten Händen. Eltern, welche zuschauen möchten, bitten wir höflichst, dies aus einer Distanz tun, damit sich die Kinder auf die Lektion konzentrieren können. Falls ein Kind in der Anwesenheit von Mami / Papi besser mitmacht, wird Sie der Kursleiter / die Kursleiterin zum Beckenrand einladen. 

Mein Kind weint. Was jetzt?

Das kann bei den kleinen Kinder passieren. Die Kursleiterin / der Kursleiter wird einschätzen, ob es sinvoll ist, mit der Lektion weiterzufahren oder nicht und ob es ein wenig Unterstützung von den Eltern braucht. 

Mein Kind hat heute Schwimmkurs im Freibad und das Wetter ist schlecht. Was mache ich?

Die Lektion wird beim Gewitter und zu kaltem Wasser abgesagt. Das wird auf dieser Website publiziert. Wenn sich das Wetter verschlechtert (Gewitter), kann der Kursleiter auch vor Ort die Lektion absagen. Wenn es nur regnet und das Wasser warm genug ist, findet die Lektion normal statt. Es ist sehr wichtig, dass die Kinder warme Bekleidung dabei haben. 

Ich möchte mein Kind im Kurs fotografieren. Geht das?

Grundsätzlich haben wir es nicht gerne, dass man während der Lektion fotografiert - das stört die Lektion und in vielen Bädern ist das Fotografieren nicht erlaubt. Die Zeit zum fotografieren ist nach der Lektion. Achten Sie darauf, dass keine andere Kinder ohne Einwilligung den Eltern auf den Fotos sind.

Ich war mit dem Kurs nicht zufrieden. Was jetzt?

Obwohl wir uns bemühen es Allen recht zu machen und uns vor allem auf einen Unterricht mit hoher Qualität konzentrieren, kann man es nicht immer allen gerecht werden. Kritiken, Verbesserungsvorschläge und andere Feedbacks sind immer willkommen. 

Ich selber möchte auch Schwimmen lernen / mein Schwimmstil verbessern. Haben Sie ein Angebot für Erwachsene?

Selbstverständlich. Gerne besuchen Sie unsere Website www.swimhohlic.com. Dort haben wir die Kurse für Erwachsene ausgeschrieben. 

Ich habe weitere Fragen, an wem soll ich mich wenden?

Falls sie eine Frage zum Kurshaben, welcher Ihr Kind bereits besucht hat, wenden Sie sich bitte direkt an die Lehrperson vor Ort. Wenn Sie andere Fragen haben, kontaktieren Sie uns am liebsten per Email und wir versuchen, möglichst kurzer Zeit zu antworten. Da unser Büro zu unregelmässigen Zeiten besetzt ist und wir uns oft am Beckenrand oder im Wasser befinden, sind wir telefonisch schlecht erreichbar.